Service-Navigation

Suchfunktion

Hinweise zur aktuellen FIONA-Version

Datum: 13.03.2019

Zur aktuellen FIONA-Version folgende Hinweise bzgl. aufgetretener Fehler. Es ist geplant, die Fehler möglichst mit der nächsten FIONA-Version am kommenden Dienstag zu beheben. Keiner der Fehler verhindert derzeit einen Abschluss in FIONA. Anträge können also ungeachtet der Fehler regulär bearbeitet und abgeschlossen werden!

  • FAKT: Maßnahmen G2.2 und G3.1 sowie G1.1, G1.2 und E7 Fehler im Ausdruck des kGA: Im Ausdruck des komprimierten Gemeinsamen Antrag werden derzeit im Abschnitt 3. und 4. bei Antragstellern, die FAKT unter "Auswahl Maßnahmen" ausgewählt haben,
    1. immer auch die Maßnahmen G2.2 und G3.1 ausgegeben, auch dann, wenn die Maßnahmen gar nicht beantragt sind. Wird G3.1 beantragt, wird auch G3.2 im Ausdruck ausgegeben, auch dann, wenn G3.2 nicht beantragt ist.
    2. die Maßnahmen G1.1, G1.2 und E7 auch dann nicht im Ausdruck ausgegeben, wenn sie beantragt sind.
    3. Diese Fehler werden mit der nächsten FIONA-Version behoben. Anträge können ungeachtet dessen, abgeschlossen werden. Ggf. sollten die fälschlicherweise ausgegebenen Maßnahmen im Ausdruck handschriftlich durchgestrichen bzw. die fehlenden Maßnahmen handschriftlich ergänzt werden.
  • FAKT: Vorantrag 2019 ist zugänglich: Derzeit können Antragstellende über Betätigen der „Weiter“ Schaltfläche auf der Seite „Rücksetzen Urladung“ ´zum FAKT-Vorantrag 2019 (für 2020) gelangen. Das ist ein Fehler in der Anwendung. Es ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht sinnvoll, dass Antragstellende den FAKT-Vorantrag ausfüllen und abschließen. Mit der nächsten Version wird diese Möglichkeit unterbunden. Soweit FAKT-Voranträge bereits abgeschlossen sind, werden die Daten des FAKT-Vorantrags bei diesen Antragstellern nicht ins System übernommen. Die Antragsteller haben ggf. Ende 2019 im regulären Verfahren nochmals eine FAKT-Vorantrag zu stellen.
  • LPR: Hinweismeldung 31-17: Der Text der Meldung ist irreführend und wird mit der kommenden Version korrigiert auf: „LPR-Vertrag Vorgangsnummer {0} in FIONA GIS mit einer Fläche von {1} ha gefunden. Die Vertragsfläche ist aber nicht oder nicht vollständig durch Ihre Schläge mit LPR-Kennzeichen abgedeckt. Bitte prüfen Sie Ihre LPR-Schläge.“
  • Waldflächen: Derzeit wird die Hinweismeldung 20/1-17 bzgl. eines Überlaufs der Bruttofläche auch bei Waldflächen (NC 995) ausgegeben. Das ist nicht korrekt und wird mit der nächste Version behoben.
  • GIS: Die Druckfunktion für Schläge bzw. Kartenausschnitte liefert keine bzw. keine korrekten Ergebnisse. Der Fehler wird voraussichtlich ebenfalls mit der kommenden Version behoben.

Fußleiste