Service-Navigation

Suchfunktion

Hinweise zur neuen FIONA-Version 20.1.1

Datum: 17.03.2020

Die neue FIONA-Version 20.1.1 wurde heute auf das Produktiv-, Schulungs- und Demosystem ausgerollt. Folgende Neuerungen/Problembehebungen sind enthalten:

1. Prüfen & Fehlerprotokoll

  1. Die Hinweismeldung 32b-16 wurde entfernt, da ab 2020 die FAKT Teilmaßnahme F4 unabhängig von der "Erosionskulisse Wasser/Wind" beantragt werden kann.
  2. Der Text zur Hinweismeldung 24-19 (Hinweismeldung zur Angabe der Erstjahre 2010-2015) wurde angepasst.

2. Umstrukturierung und Umstellung von Rebflächen (UUG)

Bei UUG wurden bei Auswahl U1 Zeile 01 in Einzelfällen versehentlich die Tabellen mit den beantragten Flurstücken unter U3.1 und U3.2 gelöscht. Dieser Fehler wurde nun behoben.

3. Allgemeine Daten und Junglandwirt

Beim Ausdruck des Gemeinsamen Antrags (zu finden unter Drucken -> Antragsdaten -> Gemeinsamer Antrag) werden nun die Überschriften der Abschnitte A11 (Erklärung bzgl. einer flächenbezogenen kommunalen Förderung von Blühflächen) und AJ1 (Allgemeine Angaben bei Einzelunternehmerinnen und Einzelunternehmern und sonstigen natürlichen Personen) korrekt angezeigt.

4. GIS

  1. Falls Sie im GIS eine Fläche mit einer Nutzung beantragen wollen, die nicht zum Dauergrünland zählt und für die eine Wiedereinsaatverpflichtung (Wiedereinsaat von Grünland) besteht, so erhalten Sie im Fehlerprotokoll die neue Hinweismeldung "GIS-17". Durch Doppelklick auf die Hinweismeldung wird Ihnen der betroffene Schlag angezeigt.
  2. Im nord-östlichen Bereich des Landkreises Lörrach kann die Sicht im Farbbild 2019 durch Wolkenfelder beeinträchtigt sein. Es besteht nun die Möglichkeit auf ein Farbbild aus 2018/2016 umzuschalten. Damit können Sie die Beantragung Ihrer Schläge ohne Einschränkung vornehmen. Das wolkenfreie Farbbild erhalten Sie, indem Sie in der oberen Leiste unter Hintergrundkarte die Voreinstellung „Farbbild“ auf „Farbbild alt“ umschalten. Bitte beachten Sie, dass das „Farbbild alt“ ausschließlich für den nordöstlichen Bereich des Landkreises Lörrach anzeigbar ist.
  3. Die Kulisse "Nitratgebiete nach §13 DÜV" wurde aktualisiert. Dementsprechend wurde auch die Statusinformation angepasst.
  4. Im Layer "Naturdenkmal" werden nun auch die Punktobjekte angezeigt. Bei Punktobjekten kann es sich zum Beispiel um Einzelbäume handeln.

Fußleiste