Service-Navigation

Suchfunktion

Tierische Märkte

Kontakt

Bernhard Stetter 

Referent tierische Märkte


07171 / 917 242

ferkelnotierung@lel.bwl.de



Telefonverzeichnis der LEL

Aktuelle Preise KW 37/19

(Baden-Württemberg)


Ferkel
€/Ferkel
59,90
Schweine(S-P)
€/kg SG
1,90
Altsauen (M)
€/kg SG
1,48
Jungbullen(E-P)
€/kg SG
3,51
Kühe (E-P)
€/kg SG
2,73
Färsen (E-P)
€/kg SG
3,37
Kälber (E-P)
€/kg SG
4,86
Kälber (FlV)
€/kg LG
4,92

Kälber (Sbt.)
€/Tier
51,00
↘ 
Eier (L/Boden)
Ct/Ei
21,25
Milch (Jul 19)*
Ct/Liter
34,40

Quelle: LEL, LBV,BHLV, BLE

* vorläufig geschätzt

Tendenz gg. Vorwoche/Vormonat

Marktblick


Ferkelpreis bewegt sich seitwärts

Am Ferkelmarkt sind die Preise in den letzten Wochen konstant und bewegen sich seitwärts. Der stabile Preis am Schlachtschweinemarkt unterstützt dabei diese stabile Preisentwicklung bei den Ferkeln.

Deutschlandweit halten sich die angebotenen Stückzahlen an Ferkeln und die Nachfrage die Waage. Auch in den Europäischen Staaten bewegen sich die Preise am Ferkelmarkt kaum, nur in Italien geht der Preis zurück.

International lassen sich derzeit zwar größere Mengen an Schweinefleisch vermarkten, höhere Preise sind aber nicht zu erzielen. Der von der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften empfohlene Preis für Schlachtschweine ist bereits seit 7 Wochen auf dem gleichen Niveau.

Der Ferkelmarkt ist derzeit stabil. Am 16.9.2019 wurde in Baden-Württemberg auf der Basis von 59,90 €/Ferkel unverändert notiert.

© Stetter,  LEL Schwäbisch Gmünd

www.agrarmaerkte-bw.de

Stand: 18.09.2019

Bestellen Sie hier unseren KOSTENLOSEN NEWSLETTER

6 mal im Jahr informiert über aktuelle Entwicklungen auf  landwirtschaftlichen Märkten.

AGRARMÄRKTE 2019

Kapitel 8 Vieh und Fleisch

Text

Folien

Jahresheft Vieh und Fleisch

Das Jahresheft Vieh und Fleisch 2017 erhalten Sie hier.

Fußleiste