PR-Verpflichtungen der Begünstigten

Die Begünstigten von Förderprogrammen des Maßnahmen- und Entwicklungsplans Ländlicher Raum Baden-Württemberg 2014-2020 (MEPL III) müssen gemäß der Verordnung (EU) Nr. 808/2014 mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EU)Nr. 1305/2013 (Artikel 13 und Anhang III) Auflagen bezüglich der Information und Öffentlichkeitsarbeit einhalten. Ziel dieser Vorgabe der Europäischen Union ist es, den finanziellen Beitrag des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) bekannt zu machen. Über die Umsetzung dieser Auflage informiert das Infoblatt PR-Verpflichtung.

Logos

 

Informationen  zum Datenschutz und zum Einsatz von Cookies auf dieser  Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung